Kirchenvorstand

Hier finden Sie die stimmberechtigten Kirchenvorstände bzw. den erweiterten Kirchenvorstand für die Evang. Kirchengemeinde Abensberg-Neustadt mit Biburg, Siegenburg und Train.

 

Fünfzehn Kandidatinnen und Kandidaten haben sich zur Wahl gestellt – acht wurden am Sonntag, den 21. Oktober, in den Kirchenvorstand der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Abensberg-Neustadt gewählt. Zwei Personen wurden wenige Tage später berufen.

 

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium für die etwa 3500 Gemeindeglieder umfassende Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Abensberg-Neustadt. Er wird laut Kirchengesetz alle sechs Jahre neu gewählt und besteht aus den stimmberechtigten Pfarrern sowie zehn Ehrenamtlichen. Der Kirchenvorstand bestimmt in erster Linie über Gebäude und Finanzen, aber auch über Gottesdienstgestaltung und Gemeindeleben. Von den diesmal über 2.800 Wahlberechtigten machten gut 16 % von ihrem Wahlrecht Gebrauch, mehrheitlich per Briefwahl.

Stimmberechtigter Kirchenvorstand:

Gewählt bzw. berufen wurden (in alphabetischer Reihenfolge & v.l.n.r.):

Bauer Wolfgang, Euringer Gerlinde, Fuhrmann Heiko,

Grünert Andreas, Kniep-Weber Marjo, Müller Robert,

Ostermeyer Sally, Prohaska Ursula, Reimer Thomas

und Zenner Beate

Erweiterter Kirchenvorstand:

(in alphabetischer Reihenfolge & v.l.n.r.):

Dürmeier Anita, Kammerl-Zellner Franziska, Preuschl Michael,

Raffalt Otto und Welti Thomas.

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Abensberg-Neustadt

Frankstraße 3

93326 Abensberg

Tel. 09443-905533